Media Monitoring: So starten Sie!

Viele Organisationen aus den Bereichen Care, Health, aber auch Nonprofit Organisationen beobachten vor dem Hintergrund der eigenen Kommunikationstrategie schon seit vielen Jahren die klassischen Printmedien.

Die digitale Kommunikation im Internet bis hin zu den Sozialen Netzwerken hat in den Organisationen und Unternehmen bis heute häufig keine große Bedeutung. Aber gerade hier ist sind schnelle Reaktionen notwendig. Sowohl um im Krisenfall Schaden zu vermeiden, als auch um dem Mitbewerber kommunikativ und strategisch immer einen Schritt voraus zu sein.

Vier Fragen für die Beobachtungsphase!

  •  Welche Themen sind für uns relevant?
  • Welche Quellen sollen besonders berücksichtigt werden?
  • Wer erhält Reports und wer wird im Krisenfall alarmiert?
  • Welche Rollen spielen unsere Mitbewerber?

Media Monitoring: Die Beobachtung

Das Herzstück des Monitorings ist die Beobachtung von digitalen und analogen Medien. caretelligence setzt dabei auf einen integrativen Lösungsansatz innovativer und etablierter Werkzeuge für das Medien Monitoring:

Ausgreifte Algorithmen, die für den Einsatz in gemeinnützigen Organisationen sowie für den Pflege- und Gesundheitsbereich optimiert werden. Und dies alles auf der Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Diese Medienkanäle stehen Ihnen zur Verfügung!

Lösungen für Sie ermöglichen Messungen und bewerten Ergebnisse auf allen aktuell nutzbaren Medienkanälen:

  •  Internet: Websites, Facebook, Twitter, Blogs, Foren etc.
  •  Print-Medien: Tages- und Wochenzeitungen, Fachzeitschriften
  •  Radio und Podcasts
  •  TV

Monitoring-Analyse steckt voller Schätze!

Erst die fachliche Analyse machen Messergebnisse wertvoll:

Hier liegen die Stärken von caretelligence. Wir kennen Ihre Branche aus eigener langjähriger beruflicher Erfahrung und bilden so die ideale Brücke zwischen branchenspezifischer moderner und digitaler Kommunikation und innovativen Softwarelösungen.

Jetzt kontaktieren!

Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt auf und lassen Sie sich einen Testreport erstellen. Gerne stellen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch dar, was konkret für Ihre Organisation geschehen kann. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Fragen zur Analyse der Ergebnisse!

  •  Was bringen uns diese Ergebnisse?
  •  Welche Bedeutung haben sie und wie reagieren wir darauf?
  •  Welche Auswirkungen haben diese Ergebnisse auf unsere operative Arbeit?
  •  Was müssen wir tun, um negative Fälle rechtzeitig zu erkennen und das optimale aus den positiven Ereignissen zu ziehen?